Unser Nationalteam testet in Prag

Die neu formierte deutsche Rugby-Nationalmannschaft reist am Freitagmorgen vom Olympiastützpunkt in Heidelberg aus nach Prag, wo am Samstag um 15.30 Uhr ein Länderspiel gegen Tschechien ausgetragen wird, das zur Vorbereitung auf die beiden Europameisterschaftsspiele des Herbstes in Litauen und Polen dient. Bundestrainer Mark Kuhlmann (Heilbronn) hat 23 sehr gute Spieler nominiert, die in der tschechischen Hauptstadt zu einer spielstarken Mannschaft zusammenfinden sollen. Mark Kuhlmann ist erfreut, dass es seit dem Vorbereitungslehrgang in Heidelberg keinerlei Absagen gegeben hat. Deutschland steht in der Weltrangliste auf Platz 30, Tschechien auf Platz 37.

Die Freunde der deutschen Rugby-Nationalmannschaft unterstützen die Reise unserer Mannschaft mit einem Zuschuss in Höhe von 1000,00 Euro. 

Deutschland: Tim Schiffers, Jordan Gogo, Tim Biniak (RG Heidelberg), Tobias Apelt (RK Heusenstamm), Paul Schüle, Antony Dickinson, Justin Renc (TSV Handschuhsheim), Alexander Biskupek, Mick Burisch, Timo Vollenkemper, Robert Lehmann, Oliver Paine, Felix Lammers, Luke Wakefield, Nicolas Rinklin, Nikolai Klewinghaus (SC Neuenheim), Nico Windemuth (Germania List), Mathis Blume, Anton Gleitze (Berliner RC), Hassan Rayan (SC Frankfurt 1880), Jörg Schröder, Pierre Mathurin (Heidelberger RK), Zani Dembélé (RC Beauvais).  CPB