Unser Nationalteam testet in Prag

Die neu formierte deutsche Rugby-Nationalmannschaft reist am Freitagmorgen vom Olympiastützpunkt in Heidelberg aus nach Prag, wo am Samstag um 15.30 Uhr ein Länderspiel gegen Tschechien ausgetragen wird, das zur Vorbereitung auf die beiden Europameisterschaftsspiele des Herbstes in Litauen und Polen dient. Bundestrainer Mark Kuhlmann (Heilbronn) hat 23 sehr gute Spieler nominiert, die in der tschechischen Hauptstadt zu einer spielstarken Mannschaft zusammenfinden sollen. Mark Kuhlmann ist erfreut, dass es seit dem Vorbereitungslehrgang in Heidelberg keinerlei Absagen gegeben hat. Deutschland steht in der Weltrangliste auf Platz 30, Tschechien auf Platz 37.

„Unser Nationalteam testet in Prag“ weiterlesen

Vorverkauf für EM-Länderspiele

Der Rugby-Verband Baden-Württemberg (RBW) ist im Frühjahr 2020 Ausrichter zweier Rugby-Länderspiele im Rahmen der Europameisterschafts-Division 2. Beide Spiele werden im städtischen Rugbystadion Fritz-Grunebaum-Sportpark in 69124 Heidelberg-Kirchheim, Harbigweg 9 ausgetragen. Am 29. Februar um 15 Uhr spielt die deutsche Nationalmannschaft als gegenwärtiger Tabellenvierter gegen den Tabellenzweiten Schweiz. Das Vorspiel um 12.30 Uhr bestreitet die U18-Auswahl des RBW gegen die Schweiz U18.

Am 21. März um 15 Uhr ist der Tabellensechste Litauen in Heidelberg zu Gast. Vorspiele mit den U16- und U18-Auswahlen des RBW gegen die Nationalmannschaften Tschechiens gibt es ab 11.30 Uhr. Eintrittskarten für beide EM-Spiele gibt es im Vorverkauf unter www.ADticket.de und an den Stadionkassen, die an den Spieltagen jeweils um 11 Uhr öffnen.
Die Eintrittspreise sind: 5,00 Euro für Jugendliche über 16 Jahre, 10,00 Euro (Stehplatz) und 20,00 Euro (Sitzplatz) für Erwachsene. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.          cpb