Erste Fördermaßnahmen 2020

Der Verein Freunde der deutschen Rugby-Nationalmannschaft e.V. hat für das Jahr 2020 erste Fördermaßnahmen beschlossen und durchgeführt:

Die deutsche Männer-Nationalmannschaft erhielt zum Vorbereitungslehrgang vom 21. bis 23. Februar in Heidelberg einen Zuschuss in Höhe von 720,00 Euro zur Finanzierung eines gemeinsamen Abendessens sowie einen weiteren Zuschuss in Höhe von 480,00 Euro für das Abendessen vor dem EM-Länderspiel am 29. Februar in Heidelberg. Ein Zuschuss in Höhe von 500,00 Euro wird für das Länderspiel am 21. März in Heidelberg gegen Litauen gewährt.

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft erhält für die Durchführung eines Spiels gegen die British Army einen Zuschuss in Höhe von 1000,00 Euro.                                              CPB