Vorverkauf für EM-Länderspiele

Der Rugby-Verband Baden-Württemberg (RBW) ist im Frühjahr 2020 Ausrichter zweier Rugby-Länderspiele im Rahmen der Europameisterschafts-Division 2. Beide Spiele werden im städtischen Rugbystadion Fritz-Grunebaum-Sportpark in 69124 Heidelberg-Kirchheim, Harbigweg 9 ausgetragen. Am 29. Februar um 15 Uhr spielt die deutsche Nationalmannschaft als gegenwärtiger Tabellenvierter gegen den Tabellenzweiten Schweiz. Das Vorspiel um 12.30 Uhr bestreitet die U18-Auswahl des RBW gegen die Schweiz U18.

Am 21. März um 15 Uhr ist der Tabellensechste Litauen in Heidelberg zu Gast. Vorspiele mit den U16- und U18-Auswahlen des RBW gegen die Nationalmannschaften Tschechiens gibt es ab 11.30 Uhr. Eintrittskarten für beide EM-Spiele gibt es im Vorverkauf unter www.ADticket.de und an den Stadionkassen, die an den Spieltagen jeweils um 11 Uhr öffnen.
Die Eintrittspreise sind: 5,00 Euro für Jugendliche über 16 Jahre, 10,00 Euro (Stehplatz) und 20,00 Euro (Sitzplatz) für Erwachsene. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.          cpb

Deutschland gegen Schweiz in Heidelberg

Wie Harald Hees, der Präsident des Deutschen Rugby-Verbandes (DRV), am 5. Dezember 2019 mitteilte, wird das Europameisterschaftsspiel zwischen Deutschland und der Schweiz am Samstag, den 29. Februar 2020, um 15 Uhr im städtischen Rugbystadion Fritz-Grunebaum-Sportpark in 69124 Heidelberg-Kirchheim, Harbigweg 9 ausgetragen. Die Organisationsleitung liegt in den Händen des Rugby-Verbandes Baden-Württemberg (RBW).

Auf ein erfolgreiches Jahr 2020 hofft Pierre Mathurin, der kampfstarke Gedrängehalb der deutschen Rugby-Nationalmannschaft. Foto: Jürgen Keßler
Rugby-Laenderspiel zwischen Deutschland und Niederlande am 23.11.2019 in Heidelberg. Pierre Mathurin (Deutschland, 9).